Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie 'Enter'

Dem Himmel so nah - Erlebnisführung über die Sophienhöhe

29.03.2020 14:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Sophienhöhe

Dem Himmel so nah – eine Wanderung über die Sophienhöhe
Entwicklungsgesellschaft indeland organisiert weitere Erlebnisführung im indeland

Die Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH organisiert für alle Interessierten eine Erlebnisführung durchs indeland. Bei den von Gästeführer Michael Schulze geführten Touren geht es um das gesellige Erleben von Natur und Landschaft und die Vermittlung regionaler Besonderheiten. Wer Wege abseits der ausgetretenen Pfade erkunden und gleichzeitig Infos über die Region erhalten möchte, ist hier genau richtig. Das indeland birgt neben spannenden Einblicken in die durch den Braunkohleabbau geprägte Landschaft auch eine ganz unbekannte Seite der Eifel: Die Sophienhöhe bei Jülich ist dafür das beste Beispiel: „Gestartet“ als Abraumhalde für den Tagebau Hambach hat sich die 200 m hohe Erhebung inzwischen zu einem kleinen Naturparadies inmitten der Bördelandschaft entwickelt. Weithin sichtbar in der flachen Umgebung bietet der „Ayers Rock des indelandes“ fantastische Ausblicke bis weit in die Eifel und spannende Einblicke in die Entwicklung eines jungen Waldbiotops.

Wohl sonst nirgendwo in der Region lässt sich der spannende Gegensatz zwischen Natur und menschengeprägter Energielandschaft so unmittelbar erleben wie hier. Natur pur im Braunkohlerevier – die Besteigung der Sophienhöhe ist ein besonderes Erlebnis, das es so im Rheinland kein zweites Mal gibt.

Die Führung beginnt am Sonntag, 29. März 2020 um 11 Uhr am Wanderparkplatz Sophienhöhe, Niederzier-Hambach (Adresse: Niederzierer Str., 52382 Niederzier).
Die Tour dauert etwa 5 Stunden (ca. 16 km) und kostet 10 € pro Person. Rucksackverpflegung, dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Anmeldung unter info@weggefaehrte.com, telefonisch unter 0176 / 270 957 93 oder über das Kontaktformular auf www.weggefaehrte.com

Hinweis:  Die Wanderung hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad mit 288 Höhenmetern und einigen langgezogenen Anstiegen. Eine Grundkondition sollte für die Teilnahme vorhanden sein!