Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie 'Enter'

„Dem Himmel so nah“ – eine Wanderung über die Sophienhöhe

21.03.2021 11:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Sophienhöhe

„Dem Himmel so nah – eine Wanderung über die Sophienhöhe

Als Geograf und Rheinländer teilt Michael Schulze die Schönheit und Vielfalt seiner Heimatregion auf spannenden Wegen mit anderen. Das gilt auch für das indeland, in dem der Tourenprofi immer wieder Neues entdeckt. „Das indeland bezieht seine Spannung aus dem Gegensatz zwischen Braunkohletagebau und neu entstehender Natur“, sagt Schulze, der für die Zeit nach dem Lockdown bereits wieder seine beliebten Touren in der Region plant. Wie immer geht es dabei um das gesellige Erleben der Landschaft und die Vermittlung regionaler Besonderheiten.

Am 21. März (Sonntag) steht die Sophienhöhe in Schulzes Wanderkalender. Sie ist einer jener Orte, zu denen der zertifizierte Tourenleiter besonders viel erzählen kann. Wohl sonst nirgendwo im Rheinland lässt sich der spannende Gegensatz zwischen Natur und vom Menschen geprägter Energielandschaft so unmittelbar erleben wie hier.

Gestartet als Abraumhalde für den Tagebau Hambach hat sich die 300 Meter hohe Sophienhöhe inzwischen zu einem kleinen Naturparadies inmitten der Bördelandschaft entwickelt. Weithin sichtbar in der flachen Umgebung bietet der „Ayers Rock des indelandes“ fantastische Ausblicke bis weit in die Eifel sowie spannende Einblicke in die Entwicklung eines jungen Waldbiotops. Die folgenden Highlights werden während der Wanderung vorgestellt: Inselsee, Keltischer Lebensbaumkreis, Höller Horn, Römerturm, Altes Gipfelkreuz, Mammutbaumwald und Lindenberger Wald. Die Teilnahme an der Tour kostet 12 Euro. Maximal 12 Personen können mitlaufen.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Tour unter:
www.weggefaehrte.com