Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie 'Enter'

Schwimmen, Paddeln, Tauchen – Sommer-Wasserspaß im indeland

03.08.2020 08:33
Schwimmen, Paddeln, Tauchen – Sommer-Wasserspaß im indeland

Schwimmen, Paddeln, Tauchen – Sommer-Wasserspaß im indeland
„Wasser klar“ – Seen und Freibäder im indeland bieten Entspannung und Abkühlung an heißen Sommertagen
 

Surfen, abkühlen, entspannen – Der heimische Sommer am und im kühlen Nass. Die indeland-Rallye führt zu vielen Freizeit-Highlights der Region. In den letzten Wochen wurden bereits Wanderwege, Fahrradtouren, Museen und Wahrzeichen vorgestellt. Unter dem Motto „Wasser klar“ lädt die indeland-Rallye, die vom neuen indeland Tourismus e.V. koordiniert wird, nun passend zu den heißen Tagen dazu ein, den Sommer an den heimischen Seen zu genießen oder einen Tag in einem der Freibäder der Region zu verbringen.

Wer es bis Ende August schafft, sich in allen sieben Städten und Gemeinden des indelandes einen Stempel zu sichern, hat die Chance, eine von fünf Ballon­fahrten über die Region gewinnen. Wo genau die Stempel erhältlich sind, erfahren die Teilnehmenden im digitalen Flyer der indeland-Rallye, der unter der Adresse www.indeland-rallye.de abrufbar ist.

Auf dem Wasser, im Wasser, unter Wasser. Der Blausteinsee in Eschweiler-Dürwiß ist in dieser Saison für Wassersportler geöffnet. Beim Segeln und Windsurfen mit der Kraft des Windes über das Wasser gleiten, bei Stand-up-Paddling oder Kanu fahren die eigenen Kräfte ausloten, beim Tauchen die faszinierende Unterwasserwelt erleben, bei einem Spaziergang auf dem Uferweg die Flora und Fauna bewundern – der See bietet viele Attraktionen. Abseits des Wassers gibt es viele Möglichkeiten für Aktivitäten wie Radfahren, Angeln, Reiten, Skaten oder Wanderungen. Wie der künftige Indesee war der Blausteinsee früher ein Tagebau, der nach seiner Stilllegung dann im Jahr 2000 als Naherholungsgebiet eröffnet wurde. Aufgrund der Corona-Pandemie ist Baden und Schwimmen im See derzeit leider nicht erlaubt. Weitere Informationen: www.blausteinsee.com

Der Barmener See in Jülich-Barmen gehört ebenfalls zur wachsenden Seenlandschaft im indeland. Zwar ist das Baden im See aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht gestattet, doch hat das in einem Naturschutzgebiet gelegene Gewässer auch für Spaziergänger und Naturfreunde hohen Erholungs- und Entdeckungswert. Weitere Informationen: www.seen.de/Barmener-See

Schwimmen unter freiem Himmel ist auch in Corona-Zeiten möglich. Die Freibäder in Eschweiler und Jülich sind geöffnet. Beide bieten neben Schwimmbecken auch Liegeflächen, Wasserrutschen und andere sportliche Attraktionen. Der Eintritt wird aufgrund der Pandemie reguliert. Tickets müssen daher vorab online gebucht werden. Weitere Informationen: www.eschweiler.de/freizeit-erleben/aktiv-sein/staedt-baeder/freibad bzw. www.stadtwerke-juelich.de/baeder/freibad-juelich 

Wer gerne am Wasser ist, aber weder schwimmen noch anderweitig nass werden möchte, kann entlang der Rur auf bauhistorische Spurensuche gehen. Ein interessantes Ausflugsziel ist beispielsweise das Rurwehr bei Linnich-Rurdorf. Im 19. Jahrhundert erstmals errichtet, diente es früher zum Aufstauen von Wasserreserven für trockene Sommertage, damit die angesiedelten Mühlen durchgehend angetrieben werden konnten. Heute erfüllt das historische Wehr seine Funktion als Denkmal, das an die Architektur- und Technikgeschichte der Region erinnert. Weitere Informationen: www.indeland.de/entdecken/details/rurwehr

Foto: Blausteinsee